Aktuelles aus St. Georg

Die Kirchenmauer an der St. Georg Str. muss stabilisiert werden. Schon
länger gibt es Probleme beim Frost, dass Fugen und Steine herausbrechen.
Herr Wellkisch, der Bausachpfleger des Kirchenkreises, und Jost Fischer
haben sich dieser Sache angenommen und einen Vorschlag zur Erhaltung
erarbeitet. Hier werden künftig 11.000 Euro benötigt.

Im April 2019 wird der Umbau des Glockenturmes der St. Georgkirche
realisiert. Dank des Fördervereins, Dr. Ruffs und des Bausachpflegers sind
alle Genehmigungen und Fördermittel, so auch die der Stiftung der Volks- und
Raiffeisenbank, eingegangen und ein Termin ist anvisiert. Voraussichtlich
wird am Samstag, dem 13. April 2019, die Vorbereitung erfolgen zum
Glockenguss. Am Sonntag, dem 14.April, wird dann nach dem Gottesdienst, der erste Ton der Glocke angeschlagen und in der Karwoche, der Umbau des
Glockenstuhls erfolgen, sodass am Ostersonntag, das neue Geläut
erklingen wird.

Wir danken auch den vielen Spendern, die zur Realisierung dieses Vorhabens
beigetragen haben. Näheres in der nächsten Ausgabe des Gemeindebriefes März 2019