Kirchspiel St. Georg

 

In der südlichen Vorstadt
von Salzwedel, dem Perver, steht die St. Georgs-Kirche,
eine ehemalige Hospitalkapelle. Sie ist die Pfarrkirche für die zweitgrößte Gemeinde in Salzwedel.

Alte Fachwerkhäuser an gewundenen Straßen - das ist die alte Vorstadt, der man noch abspürt, dass sie aus einem ehemaligen Dorf herausgewachsen ist. Die Menschen hier sind bodenständig und oftmals wohnen sie im Haus ihrer Eltern, in dem schon die Großeltern gelebt hatten.

Daneben gehören die großen Neubaugebiete "Perver Berg" und "Fuchsberg" zum Gemeindegebiet, in deren Straßen häufig die Umzugswagen stehen: viele Spätaussiedler, die wir als Neubürger in unserer Gemeinde herzlich begrüßen, wohnen hier - viele von ihnen nur vorübergehend.

Die Dörfer Buchwitz, Stappenbeck, Sienau, Kricheldorf und Brewitz gehören zum Kirchspiel St.-Georg.

Das Gemeindezentrum neben der St.-Georg-Kirche ist somit ein Treffpunkt für Stadt und Land, Alteingesessene und Neuzugezogene, Alt und Jung.