Ein Hoffnungsschimmer für die kostbare Orgel in der Riebauer Kirche

Die Wehrkirche im romanischen Baustil aus dem 12. Jahrhundert, der einmalige Altar mit seinen wertvollen Gemälden aus dem Jahre 1696, die wunderschönen Wand -und Deckenmalereien, das Sakramentenhäuschen (Tabernakel) und die jahrhundertealten Eingangstüren mit den kunstvoll geschmiedeten Beschlägen sind nicht die einzigen Kostbarkeiten in der Riebauer Kirche. Dazu gehört ebenfalls die einzigartige Orgel. Eine Besonderheit ihrer Bauweise besteht darin, dass …

Kirchspiele St. Georg/Groß Chüden

Kollekte auch kontaktlos möglich- Online oder per Bankverbindung! Zurzeit besuchen, Corona bedingt, nur wenige Menschen einen Gottesdienst. Das hat auch Auswirkungen auf die Kollekten und die Aufgaben und Arbeiten, welche mit diesen Zuwendungen getan werden können. Jetzt und/oder wenn es wieder möglich ist, zu einem späteren Zeitpunkt. Dazu zählen die Arbeit mit Kindern, die Kirchenmusik, …

Weltgebetstag 2021, findet am 5.3. statt, aber anderes…

Wer möchte dabei sein, bzw. eine unserer vorbereiteten Taschen haben?   Liebe Interessierte am Weltgebetstag,  in diesem Jahr hat sich eine kleine Gruppe gefunden, die die Vorbereitungen für den Weltgebetstag übernommen hat. Wir haben uns entschieden, keinen gemeinsamen Gottesdienst in Salzwedel anzubieten. Zu vieles müsste anders und auf Abstand sein. Aber wir haben 100 Weltgebetstagstaschen …

Hilfe/Spende erbeten!

Liebe Gemeindeglieder, die Diakonie Altmark West e.V. als gemeinnütziger Träger der Tafel Salzwedel benötigt dringend Ihre Hilfe. Die Tafel Salzwedel betreibt im Altmarkkreis Salzwedel vier Ausgabestellen zur Versorgung der Bedürftigen. Dabei werden die Lebensmittelspenden von den ca.40 Verkaufsstellen, Lebensmittelproduzenten, Hotels, Restaurants und Wochenmärkten im gesamten Altmarkkreis Salzwedel eingesammelt. Um die Qualität der Lebensmittel den gesetzlichen …

Schreiben des Gemeindekirchenrates der St. Katharinenkirche

Liebe Gemeindeglieder! Der GKR wünscht Ihnen und Ihren Lieben einen gesunden Start in das neue Jahr mit der Hoffnung auf Besserung der gesundheitspolitischen Lage in 2021. Wir sind sehr froh, dass der Gottesdienst zu Weihnachten vor und in unserer Kirche St. Katharinen nach dem geltenden Hygienekonzept stattfinden konnte und auch nach den strengeren Regeln des …

Ihre Kollekte fehlt!

Aufgrund der aktuellen Lage besuchen sehr viel weniger Leute die Gottesdienste. Dieses führt dazu, dass die Kollekten weitaus geringer ausfallen als bisher. Das hat gravierende Auswirkungen auf die vielen Kirchgemeinden, deren Arbeiten, Einrichtungen und Projekte dringend auf die Kollekten angewiesen sind. Unter dem nachfolgenden Link:  www.ekmd.de/spende haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kollekte den entsprechenden Einrichtungen, Aktionen, …

Beten mit Abstand

Wie an der evangelischen Katharinen- und atholischen Lorenzkirche der Gottesdienst Heiligabend stattfand Abgesperrte Bänke, Maske auf und Singen verboten: Die Gottesdienste in Salzwedel haben unter dem Zeichen der Corona-Pandemie gestanden.  „Ich rechne nicht mit vielen“, sagte Gemeindemitarbeiter Thomas Hille in der Lorenzkirche am Heiligen Abend. Er sollte recht behalten. Statt wie sonst etwa 70, konnte …

Zur aktuellen Lage

Nach der Sommerpause war unser Gemeindeleben mittlerweile wieder vollständig gestartet. Praktisch alle Gemeindekreise hatten ihre normalen Treffen wieder aufgenommen – nach mehr oder weniger langen Unterbrechungen. In den Gemeindekirchenräten wurden Hygienekonzepte beschlossen, um auch weiterhin, geregelt zusammenkommen zu können. Aber dann kam es eben doch etwas anders… Sie alle wissen, dass wir seit dem 02. November mit erneuten Einschränkungen des öffentlichen Lebens klarzukommen haben. Das bedeutet, dass …

Neue Regeln ab 01.November 2020

Gottesdienste werden unter den augenblicklichen Schutzbestimmungen weiter stattfinden können, aber alle Aktivitäten  werden gestrichen. Also kein Katharinenabend, kein Gemeindefrühstück, keine Familienkirche etc. Die Familienfreizeit am 1. Advent ist auch ungewiss.

Lektorenarbeit vorgestellt

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass nicht immer die Pastor*innen und Pfarrer*innen die Gottesdienste halten? Denn wenn die hauptamtlichen Mitarbeiter im Urlaub, im freien Wochenende oder auch mal krank sind, kommen die Prädikanten oder die qualifizierten Lektoren zum Einsatz. Eine davon bin ich, Claudia Meier, Jahrgang 1969, ledig,  eine erwachsene Tochter. Im Jahre 2001 ließ ich mich …